top of page
  • AutorenbildAntje Przyborowski

Alt wie ein Baum ...

Die meisten Menschen wünschen sich ein langes, erfülltes Leben bei guter Gesundheit. So wie ein großer, mächtiger Baum möchten sie alt werden. Doch nicht jeder erreicht dieses Ziel. Manche unserer Liebsten gehen – aus den unterschiedlichsten Gründen - viel zu früh. Und lassen uns als Trauernde zurück. Gerade wenn unsere Liebsten früh gehen müssen, trifft uns das oft sehr hart. Da scheint manchmal neben der Trauer für nichts anderes mehr Platz zu sein.


Auch ein großer, mächtiger Baum hat, bis er so groß und mächtig wurde, viel erlebt. Wenn du seine Baumscheibe betrachten würdest, könntest du darin sein gesamtes Leben dieses Baumes ablesen. Da gibt es gute Zeiten mit genügend Regen und Sonne, die sich in starken Ringen abzeichnen. Und es gibt die dürren, schmalen Ringe, die zeigen, dass es schwierige oder gar existenzbedrohende Jahre waren. All diese Jahre haben den Baum zu dem gemacht, was du heute sehen kannst.


Wir Menschen tragen keine sichtbaren Ringe wie der Baum, doch auch für uns gibt es sehr gute, gute, schwere und richtig schlimme Jahre. Wie eine Baumscheibe können wir sie betrachten, uns erinnern. An gute Erlebnisse und an die schmerzhaften. Sie alle gehören zu uns, machen uns aus. Jeder von uns wäre ein anderer Mensch, wenn er diese Erfahrungen nicht gemacht hätte. Vor allem die schmerzhaften sind es, die uns prägen, auch wenn wir gern auf sie verzichtet hätten.


Wie sieht deine Baumscheibe aus?


Achte auf dich. 




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page